• SoFrei 2020

    SoFrei 2020 – Spezial

    Vom 01. – 08.08. fand in diesem Jahr die diesjährige SoFrei nicht in Jünkerath, sondern an der Oestelbachhalle in Osann-Monzel statt. 40 Kinder und
    15 Betreuerinnen und Betreuer tummelten sich bei hoch-sommerlichen Temperaturen im Freien und in der Halle zu verschiedensten Aktivitäten:
    Spielen, Seifen-Kisten-Bauen, Fahrradtour, Wasserschlacht, So-Frei-Land ...

    Hier einige Impressionen, die die Teilnehmerinnen in den fünf Gruppen verfasst haben:
    1. Gruppe:
    Viele coole, neue Dinge, haben wir erlebt.
    Der Eismann „Salvas flotte Kugel“ kam vorbei.
    Unser Schlachtruf war so laut, dass ganz Osann-Monzel ihn hören konnte.
    Es war eine super tolle SoFrei!

    2. Gruppe:
    Das Essen, welches die Küchenfeen für uns zubereitet haben, war äußerst deliziös.
    Die sportlichen Beschäftigungen, wie Boules spielen und Football haben uns großen Spaß bereitet.
    Trotz der Corona-Einschränkungen, die gut umgesetzt waren, hat die
    SoFrei viel Spaß gemacht.
    Durch den Desinfektionsmittel-Beauftragten Johannes R. fühlten wir uns sehr desinfiziert und sicher.
    Zur Entspannung führten wir täglich mindestens 10 Burpes durch.

    3. Gruppe:
    Orange ist the new red!
    Die besten Betreuer!
    Die Fahrradtour war nice!
    Das Seifenkistenbauen hat sehr viel Spaß gemacht.
    Essen war toll!!!
    Wir haben im MGP gechillt.

    4. Gruppe:
    Zu unseren Highlights gehören die Spezial-Fahrradtour, auch wenn unsere Betreuer leider nicht so schnell gefahren sind, wie wir es eigentlich wollten.
    Die in der Halle aufgebauten Pacours gefielen uns sehr gut.
    Die wohlverdiente Abkühlung bei immer mehr ansteigenden Temperaturen durch den Feuerwehrschlauch war klasse!
     

    5. Gruppe:
    Die SoFrei hat mega viel Spaß gemacht!
    Können wir im Herbst nicht auch eine HeFrei machen?
    Die Versorgung war echt klasse!
     

    Die SoFrei 2020 – Spezial war eine gelungene SoFrei. Trotz den Herausforderungen, die die Bestimmungen durch die diversen Hygienekonzepte schon in der Vorbereitung des Freizeitgeschehens und auch bei der Durchführung mit sich brachten, stellte sich das sog. SoFrei-Feeling – wenn auch etwas anders als sonst - schnell ein.

    Vielen Dank an dieser Stelle

    • der Verbandsgemeindeverwaltung Wittlich-Land, der Zivilgemeinde und Gemeinde-verwaltung Osann-Monzel, den „guten Geistern“ Jens Koch, Jörg Jakoby, Herbert Marmann für ihre Unterstützung im Rahmen der Nutzung der Oestelbachhalle. Es war eine tolle „Location“ und hat für uns sehr gut gepasst.
    • dem Tennisclub Osann-Monzel, der Feuerwehr Osann-Monzel;
    • den Zuschussgebern und Sponsoren:

    Land Rheinland-Pfalz, Kreis Bernkastel-Wittlich, Verbandsgemeinde Wittlich-Land, Bistum Trier, Sparkassenstiftung für den Landkreis Bernkastel-Wittlich, Zimmerei Lorenz Bernkastel-Andel;

    • allen, die Kuchen und Eis gestiftet haben;
    • den Küchenfeen Roswitha Zenz, Iris Ballmann, Annette Christen, die uns in diesem Jahr verwöhnt haben;
    • dem engagierten und kreativen Betreuer-Team Alexander Ballmann, Anna Christen, Lena Christen, Julian Degen, Emely und Mira Falkenburg, Jasmin und Lisa Fehres, Rebecca Grzeski, Julia Helbig, Tobias Höhl, Selina Jostock, Larissa Ludwig, Johanna Marcy, Esther und Johannes Ratiu;
    • und allen, die zum Gelingen der SoFrei beigetragen haben.

    SoFrei 2020 – Spezial: eine starke Gemeinschaft, in der Leben miteinander geteilt, Freizeit verbracht, Kirche erlebbar wurde.

    Auf ein Wiedersehen vom 13. - 20.08.2021!

    Wilma Ney, Gem.ref.in